Deutschland

Vereinfachte Bedienung

Eine Funktion für Viele Aufgaben: Universal Change Detection
(U.C.D.-Funktion)

STABILE ERKENNUNG VERSCHIEDENSTER OBJEKTE

Durch gleichzeitiges Drücken und Halten von nur zwei Tasten (SET und UP) kann man den Sensor so einstellen, dass er alle Objekte erkennt, die vom Hintergrund abweichen. Dies ist durch die innovative U.C.D.-Funktion möglich, die Änderungen bei der Position und Intensität erkennt und so auf einfache Weise für eine zuverlässige und stabile Erkennung sorgt.

Große Anzeige, 7-Segment-Display und einfache Bedienung sorgen für Benutzerfreundlichkeit

Die Modellreihe LR-Z wurde im Hinblick auf eine zuverlässige und mühelose Bedienbarkeit auch durch weniger qualifizierte Personen konzipiert. Die große Anzeige gewährleistet eine ausgezeichnete Ablesbarkeit, auch aus größerer Entfernung. Auch das digitale 7-Segment-Display und die einfache Bedienung über drei Tasten tragen wesentlich zur Benutzerfreundlichkeit bei. So kann der Bediener mühelos die Empfindlichkeitseinstellungen durchführen und dabei stets das digitale Display im Auge behalten, um sich zu vergewissern, dass das System korrekt funktioniert. Zudem ist die Modellreihe LR-Z mit einer Tastensperre ausgerüstet, um unerwünschte oder versehentliche Änderungen an den Einstellungen zu verhindern.