KommunikationseinheitModellreihe DL

DL-EN1

Ethernet TCP/IP-kompatible Netzwerkeinheit

TECHNISCHE DATEN

Sprache auswählen

Modell

DL-EN1

Ethernet-
Spezifikationen

Erfüllte Standards

IEEE802.3u (100BASE-TX)

Übertragungs-
geschwindigkeit

100Mbps (100BASE-TX)

Übertragungs-
schnittstelle

STP-Kabel oder UTP-Kabel der Kategorie 5 oder höher (100BASE-TX)

Maximale
Kabellänge

100 m (Abstand zwischen DL-EN1 und Ethernet- Switch)

Leistungsdaten

Socket-Kommunikation,
No-Protocol-Befehle,
ASCII

TCP-Socket 1
Einstellbar auf Werte zwischen den Portnummern 1 und 65535
8500: Für das System reserviert
Anfangswert: 64000

Sensor-
anschluss-
Spezifikationen

Anschließbare Sensoren

Sensorverstärker mit D-Bus-Unterstützung*1

Anschließbar

Max. 15 Einheiten*2

Anzeigelämpchen

Verbindungs-/Aktivitätsanzeige (LINK/ACT): Grüne LED
Modul-Statusanzeige (MS): 2-farbige (grün/rot) LED
Netzwerk-Statusanzeige (MS): 2-farbige (grün/rot) LED
Sensor-Kommunikationsanzeige (N-Bus): 2-farbige (grün/rot) LED

Netzspannung

20 bis 30 V Gleichstrom ±10%, einschließlich Welligkeit (p-p)10%
(über die angeschlossenen Sensorverstärker zugeführt)

Stromverbrauch

1500 mW oder weniger (bei 30 V max. 50 mA)

Umgebungs-
beständigkeit

Betrieb bei
Umgebungslufttemperatur

-20 bis 55 °C (kein Frost)

Betrieb bei
Umgebungsluftfeuchtigkeit

35 bis 85% RL (keine Kondensation)

Vibrationsresistenz

10 bis 55 Hz, zusammengesetzte Amplitude 1,5 mm,
jeweils 2 Stunden in X-, Y- und Z-Richtung

Verschmutzungsgrad

2

Materialien

Gehäuse der Haupteinheit: Polycarbonat

Gewicht

Ca. 70 g

*1 "D-Bus" ist der Name des verkabelungssparenden Systems von KEYENCE für Sensorverstärker.
*2 Variiert mit den angeschlossenen Sensorverstärkern.

  • Auswahlleitfaden für Sensoren Sensor Basics Grundprinzipien und -funktionen
  • GESAMTKATALOG
  • Trade Shows and Exhibitions
  • eNews Subscribe

Sensoren