Digitaler Lichtleitersensor mit Dual-Display

Modellreihe FS-V20

Lichtleitersensor mit doppeltem Digitaldisplay

Branchenweit stärkster LED-Strahl u. Erkennungsabstand.

Weltweit erster doppelter Digitaldisplaymonitor

Doppelter Digitaldisplaymonitor

Sollwert und Istwert

Sollwert und Istwert

Sollwertänderungen sind während der Überwachung der empfangenen Lichtmenge möglich.
Im Gegensatz zu herkömmlichen Sensoren zwingt der FS-V20 den Benutzer nicht zu einer Wahl zwischen Sollwert- und Istwertanzeige. Das bedeutet, dass Sie Sollwertänderungen während der Überwachung der empfangenen Lichtmenge vornehmen können, wodurch die zuverlässige Sensor-Konfiguration erleichtert wird. Darüber hinaus können Sollwert und Überschuss-Verstärkung (%) ebenfalls während des Betriebs angezeigt werden.

Maximalwert und Minimalwert

Maximalwert und Minimalwert

Die Haltefunktion macht es möglich, Maximalwert und Minimalwert gleichzeitig anzuzeigen.
Im Gegensatz zu Einfach-Monitor-Sensoren zwingt der FS-V20 den Benutzer nicht dazu, eine Anzeige auf Kosten der anderen zu wählen. Sein Dual-Digital-Display-Monitor eignet sich ideal für die Erkennung schnell bewegter Objekte oder für die Überprüfung von Schwankungen der empfangenen Lichtintensität.

Höchste Geschwindigkeit und Genauigkeit aller vergleichbaren Industriesensoren

Bietet eine lange Reihe von Anwendungsmöglichkeiten mit der branchenweit höchsten Ansprechzeit von 50 µs für digitale Sensoren. Der FS-V20 erzielt die beste Ansprechgeschwindigkeit aller vergleichbaren Industriesensoren von 50 µs, ohne die leichte Konfigurierbarkeit des Sensors einzubüßen. Der Sensor erkennt bis zu 10.000 Objekte pro Sekunde, während er die Überwachung der Digitalwert-Einstellungen für die Objekte ermöglicht. * Herkömmliche Modelle haben eine Ansprechgeschwindigkeit von 250 µs und führen maximal 2.000 Zählungen pro Sekunde durch.

Höchste Geschwindigkeit und Genauigkeit

Hochauflösungsmodus ohne Sättigung bei großer Nähe

Sättigung erschwert die Empfindlichkeits-Einstellung bei herkömmlichen Hochleistungs-Digitalsensoren (z.B. bei Einstellung des Auflichtpegels auf 4.095), wenn Objekte im Nahbereich erkannt werden sollen. Der Hochauflösungsmodus des FS-V20 erweitert den maximalen Auflichtpegel von sonst üblichen 4.095 auf 65.520, um Objekte im Nahbereich zu erkennen. (Patent angemeldet)

Hochauflösungsmodus

Branchenweit stärkster LED-Strahl u. Erkennungsabstand

Einfache Einstellung der optischen Achse und stabile Erkennung während des Betriebs. Ein neu entwickelter Prozessor garantiert die hohe Leistung der Modellreihe FS-V20. Hohe Leistung ist wichtig, weil sie zur Sicherung einer stabilen Erkennung beiträgt, weshalb der FS-V20 in der Lage ist, eine zuverlässige Erkennung in allen Umgebungen zu gewährleisten, in denen dünne Lichtleiter verwendet werden, selbst unter ungünstigen oder verschlechterten Bedingungen.
Viermal mehr Leistung als herkömmliche Lichtleitersensoren

stärkster LED-Strahl u. Erkennungsabstand

Eine Erkennungsentfernung von 1.500 mm wird mit einer standardmäßigen Durchgangsstrahl-Lichtleitereinheit FU-7F erzielt.

Einfache Steuerung und Anzeige

Der FS-V20 wurde für höhere Funktionalität und Leistung bei gleichzeitiger Beibehaltung einfacher Steuer- und Anzeigefunktionen konzipiert. Die ausgezeichnete Ausgewogenheit der bedienungsfreundlichen Funktionen und Ausstattungsmerkmale des FS-V20 spiegelt die lange Erfahrung von KEYENCE in der Entwicklung von Lichtleitersensoren wider.

Stabile Erkennung bei langer Lebensdauer

Ausstattung mit zwei neuen Einrichtungen für stabile und genaue Erkennung Lichtleitersensoren müssen in der Lage sein, eine stabile Lichtemission über lange Zeiträume aufrechtzuerhalten. Schwankungen oder Abschwächung der Lichtemission über eine lange Zeitspanne können eine genaue Erkennung beeinträchtigen. Die rote 4-Element-LED und die S-APC-Funktion des FS-V20 lösen diese Probleme, wo herkömmliche Sensoren versagen.

Höchst zuverlässige Erweiterung

Höchst zuverlässige Erweiterung

Die Modellreihe FS-V20 ist auch für das bewährte 1-Line-System von KEYENCE eingerichtet
Der Sensor erübrigt Verdrahtung und erfordert kein Zubehör oder zusätzliche Arbeitsstunden. Dadurch, dass die Stromversorgung über den seitlichen Anschluss erfolgt, spart jeder Sensor zwei Drähte, die bei Verwendung herkömmlicher Sensoren erforderlich sind.

SUCHE NACH LICHTLEITERSENSOREN

  • SUCHE NACH LICHTLEITERSENSOREN
  • GESAMTKATALOG
  • Trade Shows and Exhibitions
  • eNews Subscribe

Sensoren