SicherheitslichtvorhangModellreihe SL-C

SL-R11E

Sicherheitssteuerungseinheit

[Eingestellte Modelle]

Dieses Modell wurde eingestellt.

Empfohlene Ersatzprodukte
Kontakt:

TECHNISCHE DATEN

Sprache auswählen

Modell

SL-R11E

Ansprechzeit FSD1, 2, AUX

20 ms (Sensor Reaktionszeit inbegriffen)*1

OSSD-Ausgang

Ausgangstyp

PNP offener Kollektor

max. Laststrom

500 mA

Spannung im AUS-Zustand

2 V

Leckstrom

max. 100 µA

max. kapazitive Last

2,2 µF (Bei Lastwiderstand von 100 Ω)

Lastimpedanz der Verkabelung

max. 10 Ω*2

Sicherheits-Lichtvorhang

Modellreihe SL-C

Ansprechzeit bei Eingabe von E-STOP

20 ms

AUX

24 VDC max. 50 mA Restspannung max. 2 V

Gültige Normen

EMV

EMS

UL61496-1*3

EMI

FCC Part 15 Class A*3

Sicherheit

UL61496-1 (Typ 4 ESPE)
UL61496-2 (Typ 4 AOPD)
UL508*3

Nennwerte

Versorgungsspannung

24 VDC ±10 %, Restwelligkeit (S-S) 10 % oder weniger

Stromaufnahme

100 mA oder weniger (nur für SL-R11E)

Umgebungsbeständigkeit

Schutzart

IP20 (IEC60529)
Installation in Schalttafeln, notwendig, die IP54 entsprechen oder übertreffen

Umgebungstemperatur im Betrieb

-10 bis +55 °C (Kein Vereisen)

Lagertemperatur

-10 bis +60 °C (Kein Vereisen)

Relative Luftfeuchte im Betrieb

35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

Relative Luftfeuchte bei Lagerung

35 bis 95 % RH (Keine Kondensation)

Schwingungsfestigkeit

10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 0,7 mm, 20 Ausschläge jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

Stoßfestigkeit

100 m/s2 (Circa 10 G), 16 ms Impuls, 1,000 mal jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

Material

Polycarbonat

Gewicht

Circa 350 g

*1 Die AUS/EIN Rücklaufzeit beträgt 150 ms.
*2 Stellen Sie für einen ordnungsgemäßen Betrieb des SL-R11E sicher, dass der Verkabelungswiderstand von Geräten, die an den OSSD-Ausgang angeschlossen sind, maximal 10 Ω beträgt.
*3 Bewertung in Verbindung mit der Modellreihe SL-C

  • GESAMTKATALOG
  • Trade Shows and Exhibitions
  • eNews Subscribe

Sicherheit