Digitaler DrucksensorModellreihe AP-V40

AP-V41

Messverstärker, Haupteinheit, NPN

TECHNISCHE DATEN

Sprache auswählen

Modell

AP-V41

Ausgangsstrahlung

NPN-Ausgang

Anzeigeleistung

4 1/2-stellige, zweifarbige LED mit 7 Segmenten (Zeichenhöhe: 4,5 mm) AI-Anzeige (grün) Display-Zyklus: 10 mal/Sek.

Einstell- und Anzeigebereich

-15% bis 110% v.E. *1

Betriebsanzeige

Rote LED x 2 (entsprechend dem Kontrollausgang 1 und 2)

Aufl ösung

Standard-Modus

AP-41M

0.1kPa

AP-41

AP-43

0.001MPa

AP-44

0.1kPa

AP-47

0,01 kPa

AP-48

0.1kPa

Fokusmodus

AP-41M

0,01 kPa

AP-41

AP-43

0.1kPa

AP-44

0,02 kPa

AP-47

0,001 kPa

AP-48

0,02 kPa

Wiederholbarkeit

±0,2 % v.E. oder weniger

Linearität

±0,5 % v.E. oder weniger

Hysterese

je nach Funktion (Standard: 0,5% v.E)

Ansprechzeit (Interferenzschutz)

1 (nur im Hochgeschwindigkeitsmodus), 2,5/5/100/500 ms (wählbar)

Display-Temperatureigenschaften

max. ±1% v.E.

I/O

Nullpunktverschiebungseingang (wählbar)

Kontakt- oder kontaktloser Eingang, Eingabezeit min. 2 ms (V41: Eingang oder analoger Ausgang wählbar)

Nennwerte

Stromspannung

12 bis 24 VDC ±10% mit max. 10% Restwelligkeit (Spitze-Spitze)

Leistungsaufnahme

bei 12 V

Normal

660 mW (55 mA)

Eco-Modus

480 mW (40 mA)

bei 24 V

Normal

900 mW (37 mA)

Eco-Modus

720 mW (30 mA)

Umgebungsbeständigkeit

Umgebungstemperatur

0 bis 50°C, kein Vereisen

Luftfeuchtigkeit im Betrieb

35 to 85% RLF (keine Kondensation)

Vibrationen

10 bis 55 Hz, 1,5 mm Doppelamplitude in X-, Y- und Z-Richtung, je 2 Stunden

Material

Polycarbonat

Zubehör

Montagewinkel, Kopfverbinder

Gewicht

Circa 80 g (mit 2 m langem Kabel)

*1 Der Fokusbereich gilt nur für den Fokussiermodus.

  • GESAMTKATALOG
  • Trade Shows and Exhibitions
  • eNews Subscribe

Prozesssteuerung / Prozesssensoren