Kompaktes Fluoreszenz-Mikroskop HSModellreihe BZ-9000 (BIOREVO)

BZ-9000E

Kompaktes Fluoreszenz-Mikroskop HS

[Eingestellte Modelle]

Dieses Modell wurde eingestellt.

Kontakt:

BZ-9000E - Kompaktes Fluoreszenz-Mikroskop HS

  • CE-Prüfzeichen

TECHNISCHE DATEN

Sprache auswählen

Modell

BZ-9000E

Typ

Invertiertes Fluoreszenz-Phasenkontrast-Mikroskop

Mikroskop

Grundoptik

Kompakte Fluoreszenz-Mikroskope HS

Objektiv

Stufenlos einstellbare Optik Nikon Modellreihe CFI 60

Betrachtungsmodus

Hellfeld, Fluoreszenz, Phasenkontrast (Ph1, Ph2)

Objektivumschaltung

Elektronischer Objektiv-Revolverkopf mit sechs Anschlüssen

Bildgebende Optik

Bildgebendes Festobjektiv, elektronische Einheit für Einschub/Entfernung des Flüssigkristallfilters

Elektronisch gesteuerter X-Y-Objekt-Koordinatentisch

Hub 40 x 40 mm, min. 1 µm Neigung

Elektronisch gesteuerte Z-Objektachse

Hub 8 mm, min. 0,1 µm Neigung

Elektronisch gesteuerter Filterwechsler

Es können bis zu 4 Filter montiert werden. Automatische Positionserkennung und automatische Anregungsabschaltung beim Filterwechsel

Auflicht-Fluoreszenzbeleuchtung

Lichtleiteroptik

Fluoreszenz-Dimmer-Mechanismus

Elektronisches Dimmerfilter (5%, 10%, 20%, 40%, 100%)
Manueller Einschub x 1 (Streufilter)

Durchlichtbeleuchtungsoptik

Betriebsabstand: 30 mm, Aufklappmechanismus (automatische Lampenabschaltung)

Durchlichtbeleuchtungmechanismus

Elektronische Umschaltung, Elektronische Hellfeldöffnung (max. 100%) / Phasenkontrastschlitz (Ph1/Ph2)

Halogenlampe

12 V, 100 W, durchschnittliche Lebensdauer: 1000 Stunden

Ultrahochdruck-Quecksilberdampflampe

120 W, durchschnittliche Lebensdauer: circa 2000 Stunden

Integrierter Dunkelraum

Der Objekttisch wird vollständig vom vorhandenen Dunkelraum umschlossen.

Kameraeinheit

Bildaufnahmeelement

2/3-Zoll, 1,5 Millionen Pixel S/W-CCD-Bildempfänger (Farberfassung durch Flüssigkristallfilter)

Ausgangssignal, Abstufungen

12-Bit-S/W, 8-Bit-S/W, 8-Bit-R/G/B

Bildfrequenz

15 Bilder/s bei 8-Bit-S/W-Aufzeichnung (bis zu 100 Bilder/s mit Binning)
7,5 Bilder/s bei 12-Bit-S/W- oder -Farb-Aufzeichnung

Binning

Hardware-Binning (2 x 2, 4 x 4, 8 x 8)

ROI (Teilbilderfassung)

Aktiviert

CCD Kühlmechanismus

Peltier-Kühlung: 5°C (bei einer Umgebungstemperatur von bis zu -25°C)

Pixelanzahl im aufgezeichneten Bild

max. 4080 x 3072 (12,5 Millionen Pixel, hochwertige Interpolation)

Aufnahme beweglicher Bilder

max. 15 Bilder/s (8-Bit-S/W, 1360 x 1024),
30 Bilder/s (mit Binning, 680 x 512), 60 Bilder/s (336 x 248);
100 Bilder/s (168 x 120), 7,5 Bilder/s (12-Bit-S/W, 1360 x 1024)

Elektronische Verschlussblende

Auto, 1/12000 bis 60 s (144 Stufen)

Messverfahren

Beliebige Fläche, Mittelwert/Spitzenwert

Verstärkung

0 dB, +6 dB, +12 dB, +18 dB, +24 dB

Weißabgleich

Auf Tastendruck, manuell

Schwarzabgleich

Software

Treibersoftware zur Steuerung des elektronischen Revolverkopfs

Treibersoftware zur Steuerung des elektronischen Objektiv-Revolverkopfs mit der Maus

Treibersoftware zur Steuerung des elektronischen Objekttisches

Treibersoftware zur Steuerung des elektronischen X-Y-Objekttisches mit der Maus

Treibersoftware zur Steuerung
des elektronischen Filterwechslers/Zooms

N/V

Aufzeichnungssoftware für bewegliche Bilder

Aktiviert

Software zur Mehrfarb-Bilderfassung

Software zur raschen Bildumschaltung/-erfassung mit 4 Kanälen

Software zur Mehrfarb- und Z-Stapel-Bilderfassung

N/V

Software zur Z-Stapel-Bilderfassung

Software zum Erfassen von Z-Stapel-Bildern, während der Z-Achsen-Objektivträger verschoben wird

Software zur Mehrpunkt-Bilderfassung

Software zum Erfassen von Bildern, während der elektronische X-Y-Objekttisch an voreingestellte X-Y-Koordinaten verschoben wird

Software zur Bilderfassung für die Bildzusammensetzung

Software zur Synthese und Zusammensetzung von benachbarten Bildern in X-Y-Richtung

Software zur schnellen Vollfokussierung

Software zur Synthese eines vollfokussierten Bildes, während der elektronische Z-Achsen-Objektivträger verschoben wird

Software zum Anzeigen des Maßstabs

N/V

Betriebssystem

Windows XP*1 mit SP2

Computer-Schnittstelle

IEEE1394a

Steuerung

Abmessungen

493 (H) x 345 (B) x 592 (T) mm*2

Nennwerte

Stromspannung

100 bis 240 VAC, 50/60 Hz

Leistungsaufnahme

400 VA

Steuerung

Umgebungstemperatur

+15 bis +35°C

Relative Luftfeuchtigkeit

35 bis 80% (keine Kondensation)

Überspannungskategorie

II

Umgebungsbeständigkeit

Verschmutzungsgrad

2

Gewicht

34 kg (ohne Objektive)

*1 Windows XP ist ein eingetragenes Warenzeichen der Microsoft Corporation, USA.
*2 Bei geschlossener Frontabdeckung.

Downloads:

Mikroskopbibliothek

  • GESAMTKATALOG
  • Trade Shows and Exhibitions
  • eNews Subscribe

Mikroskope