Digitalmikroskop

Modellreihe VHX-2000

[Eingestellte Produkte]

Dieses Produkt wurde eingestellt.

Kontakt:

Software

Ermöglicht Messungen und sonstige Verwendung der Bilddaten auch auf einem Computer

VHX-2000 Kommunikationssoftware

KOSTENLOS

Damit können Sie sämtliche erfassten Bilder auf Ihrem Computer anzeigen und bearbeiten. So können Sie die Hauptfunktionen auch dann umfassend nutzen, wenn gerade kein Mikroskop zur Hand ist.

Lötpaste (300x)

2D- und 3D-Bildwiedergabe, Bearbeitung

Die erfassten 2D-Bilder können einfach in 3D angezeigt werden. Außerdem können Sie den Winkel eines 3D-Bildes ändern und das Bild dann speichern.

Die Hauptfunktionen des digitalen Mikroskops lassen sich auch auf Ihrem Computer durchführen.

2D-Messungen

Auf den erfassten Bildern können 2D-Messungen durchgeführt werden. Dies kann auch für Live-Vorführungen von Messungen für einen Kunden an dessen Standort oder bei Präsentationen in einer Sitzung verwendet werden.

Gedrucktes Material (400x)

HDR-Bildwiedergabe, Bearbeitung

Es besteht die Möglichkeit, riesige Mengen von Informationen, welche die Darstellungsfähigkeiten des Monitors übersteigen, zu speichern und flexibel auf dem Computer-Bildschirm anzuzeigen. Einzelne Elemente, wie etwa Helligkeit, Farbe und Struktur (Muster), können angepasst und dann in der von Ihnen gewünschten Weise wiedergegeben werden.

Lötbumps

Anzeige zusammengesetzter Bilder

Dank Bildverarbeitung in Hochgeschwindigkeit kann sich der Benutzer in zusammengesetzten Breitfeldbildern einfach bewegen. Dies ermöglicht die Durchführung von 2D-Messungen in zusammengesetzten Breitfeldbildern sowie einfaches Vergrößern und Verkleinern per Zoom.

Zuverlässige Unterstützungsfunktionen

[1] FUNKTIONSLEITFADEN

In der Menüansicht gibt es einen Funktionsleitfaden. Wenn Sie diesen anklicken, erhalten Sie bebilderte Erläuterungen zu einer breiten Palette von Funktionen, von den grundlegenden Operationen, wie etwa “Wie schaltet man das Gerät ein/aus?” oder “Wie speichert man?”, bis hin zu den praktischen Funktionen, wie etwa Zusammensetzung oder 3D.

[2] NAVIGATIONSFENSTER

Liefert Erläuterungen zu den Bedienungsabläufen, während Sie eine Funktion verwenden. Diese Informationen sind besonders hilfreich, wenn die Betriebsanleitung gerade nicht zur Hand ist.

Wiederherstellung von Betrachtungsbedingungen

Speichert zuvor erfasste Bedingungen, wie etwa die Helligkeit während der Betrachtung oder die Aufnahmeeinstellungen der Kamera, bei den Bilddaten. So lässt sich eine Betrachtung unter genau kontrollierten Bedingungen wiederholen, indem Sie einfach die Datei laden und die Schaltfläche zur Wiederherstellung der Einstellungen betätigen. Das ist äußerst hilfreich, wenn Sie eine Vergleichsbetrachtung unter exakt den gleichen Bedingungen wie bei einer früheren Betrachtung durchführen möchten.

Wiederherstellung von Betrachtungsbedingungen

Mikroskopbibliothek

  • GESAMTKATALOG
  • Trade Shows and Exhibitions
  • eNews Subscribe

Mikroskope