Deutschland

Modellreihe LS-7000 - Mikrometer Anwendungen

Verschiedene Messfunktionen für unterschiedlichste Qualitätskontrollanwendungen


Messung des Außendurchmessers

Zweikopf-Modus

Dieser einfache Spezialmodus misst Objekte mit großem Durchmesser oder breite Flächen. Komplizierte Berechnungen oder andere Einstellungen sind nicht erforderlich.

Gleichzeitige Messung von Außendurchmesser und Exzentrizität einer Kopierwalze

Simultanmessung mit einem Kopf

Ein Messkopf ermöglicht die gleichzeitige Messung mit zwei verschiedenen Messmodi, wie z.B. die Messung von Außendurchmesser und Exzentrizität.

Messung der Abstände zwischen IC-Anschlüssen

Mehrfach-Messbereiche

Die Messfläche kann in Abhängigkeit vom Prüfzweck unterteilt werden, so dass z.B. die Messung von Abstand oder Neigung von IC-Anschlüssen möglich ist.

Überprüfung der Breite oder der Kantenposition einer Glasplatte

Messung von transparenten Objekten

Selbst transparente Objekte, die von herkömmlichen Mikrometern nur schwer zu erkennen waren, können problemlos gemessen werden. Der Kantenerkennungspegel lässt sich über das Steuergerät einfach ändern.

Messung des Außendurchmessers einer Faser

Trendanzeige

Das Modell LS-7000 misst kontinuierlich den Außendurchmesser einer Faser und zeigt die Messwerte nicht nur numerisch an, sondern auch als Trendgrafik.

Messung der Breite und Wölbung einer Gummifolie

Messung der Breite und Wölbung einer Gummifolie

Die Kantenpositionen werden exakt gemessen und als Rückkopplungsdaten ausgegeben. Dies verhütet die Herstellung defekter Produkte durch falsche Kantenpositionen während der Aufwicklung oder Übertragung der Gummifolie.

Gleichzeitige Messung der Bandbreite auf zwei Produktionsstraßen

Gleichzeitige Messung

Sowohl die Breite als auch die Wellenbewegung des Bandes kann gemessen werden. Durch die hohe Abtastgeschwindigkeit ist eine direkte Messung der gesamten Bandlänge möglich.