Deutschland

Optisches System mit blauem Laser

Modernste Technologie für ultrahohe Geschwindigkeit und höchste Stabilität

Erstellt Abbildungen von Profilen mit ultrahoher Stabilität und Präzision

Die Modellreihe LJ-V7000 arbeitet mit blauem Laserlicht. Durch die Fokussierung eines kurzwelligen 405 nm Lasers mittels Ernostar-Optik wird ein sehr scharfer Lichtstrahl auf dem HSE³-CMOS abgebildet. Dies erzeugt ein stabiles, hochpräzises Profil. Ebenso wurde die Leuchtdichte des Lasers erhöht, um eine größere Lichtaufnahme zu ermöglichen. Dies garantiert stabile und extrem präzise Messungen selbst bei schwierigsten Messobjekten.

Roter Laser (herkömmlich)/Blauer Laser (LJ-V)

Messprinzip

Ein Laserstrahl, der zu einer Linie aufgeweitet wurde, wird von der Messobjektoberfläche diffus reflektiert. Das davon reflektierte Licht trifft auf den Empfänger (HSE³ CMOS). Durch die Erkennung der Positions- und Formänderung auf dem Sensor werden die Wegverschiebung und Form gemessen.

Messprinzip

[1] Zylindrische Linse
[2] Halbleiterlaser
[3] GP64-Prozessor
[4] 2D Ernostar-Optik
[5] HSE3-CMOS