Hochpräziser 2D-Laser- WegmesssensorModellreihe LJ-G5000

LJ-G080

Messkopf

TECHNISCHE DATEN

Sprache auswählen

Modell

LJ-G080

Montage

Diffuse Reflexion

Referenzabstand

80 mm

Messbereich

Z-Achse (Höhe)

±23 mm

X-Achse (Breite)

Nahe

25 mm

Referenzabstand

32 mm

Weit

39 mm

Lichtquelle

Typ

Roter Halbleiter-Laser

Wellenlänge

655nm (sichtbares Licht)

Ausgangsstrahlung

0,95 mW

Laser Klasse

Lasereinrichtung der Klasse II (FDA (CDRH) Part 1040.10), Lasereinrichtung der Klasse 2 (IEC 60825-1)

Form des Strahls (bei Bezugsabstand)

Circa 80 μm x 46 mm

Wiederholgenauigkeit

Z-axis (Height)

1 μm*1

X-axis (Width)

10 μm*2

Linearität Z-Achse (Höhe)

±0,1% v.E.*3

Abtastzyklus (Trigger-Intervall)

3,8 ms*4

Temperatureigenschaften

0,02% v.E./°C

Umgebungsbeständigkeit

Gehäuseschutzart

IP67 (IEC60529)

Umgebungsbeleuchtung

Glühlampe oder Leuchtstoffröhre: max. 5000 Lux.*5

Umgebungstemperatur

0 bis 50°C

Luftfeuchtigkeit im Betrieb

35 bis 85 % r.F. (keine Kondensation)

Vibrationen

10 bis 55 Hz, Verbundamplitude 1,5 mm; jeweils zwei Stunden in X-, Y- und Z-Richtung

Material

Aluminium

Gewicht

Circa 350 g

*1 Wert erhalten nach 64-maliger Mittelung bei Referenzabstand.Messobjekt: KEYENCE-Standardobjekt (weißes, diffus reflektierendes Material). Ergebnis ist Mittelwert der Breiten im Höhenmodus.
*2 Wert erhalten nach 64-maliger Mittelung bei Referenzabstand.Messobjekt: Messzapfen mit ø10 mm. Wert ist die Kante im Positionsmodus nach 16-maligem Glätten.
*3 Messobjekt: KEYENCE-Standardobjekt (weißes, diffus reflektierendes Material). Ergebnis ist Mittelwert der Breiten im Höhenmodus.
*4 Mit Anfangseinstellung, minimalem Messbereich und einmaliger Glättung
*5 Lichteinstrahlung am Empfänger des Messkopfs bei beleuchtetem weißem Papier als Messobjekt.

Kompendium der Messtechnik

  • GESAMTKATALOG
  • Trade Shows and Exhibitions
  • eNews Subscribe

Optische Messtechnik / Messtaster