Deutschland

Messkopf mit extrem großem Messabstand

Sehr gute Stabilität selbst bei großen Messabständen

Einführung eines neuen Messkopfes mit großem Messabstand in der Modellreihe IL
Zuverlässige Erkennung entfernter Messobjekte auch bei hohen Temperaturen und schlechten Umgebungsbedingungen möglich.

- Messbereich: 3,5 m
- Wiederholgenauigkeit: 100 μm
- Sehr gute Winkeleigenschaften

IL-2000

Herausragende Winkeleigenschaften selbst bei extrem großem Messabstand von 1 bis 3,5 m

SCAN-Funktion mit breitem Dynamikbereich

SCAN-Funktion mit breitem Dynamikbereich
SCAN (=Sensitive-laser Control Analyser)

Laserleistung, Verschlusszeit und Empfangsverstärkung werden bei diesem Gerät in Echtzeit angepasst, damit bei Messobjekten aller Art stets eine stabile Erkennung gewährleistet ist. Wir haben zudem eine neue digitale Schaltung entwickelt, die einen Dynamikbereich mit 1,5 Millionen Stufen ermöglicht, d. h. 2,5 Mal größer ist als bei den Vorgängermodellen. Die in Echtzeit durchgeführte automatische Anpassung an die Messobjekte und ihre Oberflächenbeschaffenheit sorgt für eine stets stabile Erkennung.

Vielfältige Anwendungen, die nur mit Messköpfen mit extrem großem Messabstand möglich sind

Pegelstandserkennung von geschmolzenem Aluminium

Pegelstandserkennung von geschmolzenem Aluminium

Erkennung zurückgebliebener Werkstücke in einer Gussform

Erkennung zurückgebliebener Werkstücke in einer Gussform

Positionserkennung eines Kartons auf einer Palette

Positionserkennung eines Kartons auf einer Palette

Höhenkontrolle bei Reifenmaterialien

Höhenkontrolle bei Reifenmaterialien