Deutschland

Anwendungen für Multi-Funktions-CMOS-Analoglasersensor

Vielfältige Modellpalette von Messköpfen für Anwendungen aller Art

POSITIONIERUNG

Positionierung eines Roboterarms

Positionierung eines Roboterarms

Präzise Erkennung der X-, Y- und Z-Achsen-Position der Spannvorrichtung eines Roboterarms. Der Messkopf für großen Messabstand ermöglicht eine Erkennung aus sicherer Entfernung.

Höhenpositionierung für das CCD eines Bildverarbeitungssystems

Höhenpositionierung für das CCD eines Bildverarbeitungssystems

Ermöglicht die präzise Z-Achsen-Positionierung eines Bildverarbeitungssystems, etwa beim Prüfen von Leiterplatten. Das Gerät gewährleistet eine stabile Erkennung, auch wenn auf dem Messobjekt unterschiedliche Werkstoffe vorhanden sind.

Positionserkennung von Walzen

Positionserkennung von Walzen

Ermöglicht die Positionserkennung von Walzen, die zum Aufrollen von Folie eingesetzt werden. Auf diese Weise lässt sich eine erhebliche Verringerung des Zeitaufwands für das Einstellen erzielen, insbesondere auch beim Walzenwechsel.

Positionserkennung eines Kartons auf einer Palette

Positionserkennung eines Kartons auf einer Palette

Es wird die Position eines Kartons auf einer Palette erkannt, welche von einer Stapelvorrichtung transportiert wird. Die Stabilität der Erkennung wird weder von der Farbe noch von der Neigung der Kartons beeinträchtigt.

DICKE

Dickenmessung an einer Presse

Dickenmessung an einer Presse

Mit der Dickenmessung an einer Presse lässt sich erkennen, welche Blechdicke eingezogen worden ist bzw. ob versehentlich zwei Bleche eingezogen worden sind. Der Messkopf für großen Messabstand ermöglicht eine Dickenmessung aus sicherer Entfernung, was gerade bei großen Pressen besonders wichtig ist.

Dicken- und Breitenmessung von Bauplatten

Dicken- und Breitenmessung von Bauplatten

Die Dicke und die Breite können nach dem Extrusionsvorgang gleichzeitig gemessen werden. Dank der Dicken-Kalibrierfunktion sind die erforderlichen Arbeiten für die Einrichtung sowie bei einem Produktwechsel binnen kürzester Zeit abgeschlossen.

Erkennung, ob versehentlich zwei Leiterplatten erfasst worden sind

Erkennung, ob versehentlich zwei Leiterplatten erfasst worden sind

Beim automatischen Transfer von Leiterplatten kann das System erkennen, ob versehentlich zwei Leiterplatten erfasst worden sind. Das Gerät gewährleistet eine stabile Erkennung, auch bei Leiterplatten aus unterschiedlichen Werkstoffen.

Dickenerkennung bei Folie

Dickenerkennung bei Folie

Das Gerät ermöglicht die laufende Dickenerkennung und
- überwachung bei einer Folie. Da mehrere Messköpfe zu einem Mehrpunktsystem zusammengeschaltet werden können, lassen sich Schwankungen der Dicke oder Unregelmäßigkeiten im Material selbst zuverlässig erkennen.

NAHTERKENNUNG/ZÄHLUNG

Nahterkennung bei Gummiplatten

Nahterkennung bei Gummiplatten

Ermöglicht die Erkennung von Nähten bei Gummiplatten. Da unterhalb und oberhalb der Messobjekte je ein Messkopf angebracht und die beiden Messköpfe zu einem System zusammengeschaltet werden können, ist eine stabile Erkennung gewährleistet, auch wenn die Gummiplatten vibrieren.

Erkennung von Schweißnähten

Erkennung von Schweißnähten

Ermöglicht die Erkennung von Schweißnähten auf Stahlplatten. Der Höhenunterschiedszähler sorgt für eine stabile Erkennung.

Zählung und Überprüfung gestapelter Produkte

Zählung und Überprüfung gestapelter Produkte

Die Modellreihe IL zählt nicht nur die Transportgegenstände auf einem Förderband, sondern erkennt auch berührungslos ungleich gestapelte Produkte. Zuverlässige Erkennung auch bei Messobjekten mit veränderlichen Farben.

Zählen von Filterplatten für Klimaanlagen

Zählen von Filterplatten für Klimaanlagen

Ermöglicht das Zählen von Filterplatten für Klimaanlagen. Der Hochpassfilter sorgt für eine stabile Erkennung, auch bei Messobjekten mit schwankender Höhe.

HÖHE

Erkennung der Neigung des Objektträgers vor dem Transport zum Brennofen

Erkennung der Neigung des Objektträgers vor dem Transport zum Brennofen

Berechnet die Neigung durch Messung mehrerer Punkte am Objekttisch vor dem Transport in den Brennofen. Die Neigungskorrektur vor dem Transport garantiert eine konstante Temperaturregelung.

Pegelstandserkennung von geschmolzenem Aluminium

Pegelstandserkennung von geschmolzenem Aluminium

Durch den extrem großen Messabstand kann der Messkopf in einem Abstand von bis zu 3500 mm vom Messobjekt entfernt installiert werden, wodurch Probleme mit der Umgebungstemperatur vermieden werden können.

Erkennung unterschiedlicher Plastikkomponenten

Erkennung unterschiedlicher Plastikkomponenten

Zuverlässige Unterscheidung selbst bei sehr unterschiedlichen Kleinteilen dank des extrem präzisen Messkopfs. Durch die Reihenfunktion mit bis zu 4 gespeicherten Mustern ist eine rasche Umschaltung im Falle einer Produktumstellung möglich.

Erkennung, ob versehentlich kein oder aber zwei Chips vorhanden sind

Erkennung, ob versehentlich kein oder aber zwei Chips vorhanden sind

Ermöglicht beim automatischen Transfer von Chips die Erkennung, ob versehentlich gar kein oder aber zwei Chips vorhanden sind. Das Gerät gewährleistet eine stabile Erkennung, auch bei hoher
Bandgeschwindigkeit.

STEUERUNG

Steuerung der Markierungshöhe

Steuerung der Markierungshöhe

Ermöglicht die Steuerung des Abstands zwischen dem Kopf eines Lasermarkiersystems und dem zu markierenden Objekt. Das Gerät gewährleistet eine stabile Erkennung, auch bei Objekten aus unterschiedlichen Werkstoffen.

Steuerung der Zugspannung beim Auf- oder Abrollen von Folie

Steuerung der Zugspannung beim Auf- oder Abrollen von Folie

Ermöglicht durch eine laufende Überwachung des Durchmessers der Folienrolle die Steuerung der Zugspannung beim Auf- oder Abrollen von Folie.

Steuerung der Höhe des Schweißbrennerstrahls

Steuerung der Höhe des Schweißbrennerstrahls

Ermöglicht die Steuerung der Höhe des Schweißbrennerstrahls. Durch eine laufende und umfassende Überwachung lässt sich eine erhebliche Steigerung der Schweißpräzision erzielen.

Höhenkontrolle bei Reifenmaterialien

Höhenkontrolle bei Reifenmaterialien

Durch den extrem großen Messabstand kann der Messkopf in einem Abstand von bis zu 3500 mm vom Messobjekt installiert werden, wodurch die Krümmung von transportierten Stahlblechen oder Blechmaterialien überprüft werden kann.

FORM/VERWERFUNG

Wölbungserkennung an Keramikplatten

Wölbungserkennung an Keramikplatten

Durch den kompakten Messkopf können mehrere Punktmessungen an kleinen Platten durchgeführt werden. Die externe Berechnung der Messdaten erlaubt die gleichzeitige Bestimmung von Position und Wölbung.

Erkennung von Verwerfung bei Stahlträgern

Erkennung von Verwerfung bei Stahlträgern

Es können mehrere Messköpfe zu einem System zusammengefasst werden, um Messungen an verschiedenen Punkten vorzunehmen und zusammenzuführen und so eine etwaige Verwerfung an einem Stahlträger zu erkennen, damit entsprechende Gegenmaßnahmen ergriffen werden können. Der Messkopf für großen Messabstand ermöglicht Prüfungen bei Objekten unterschiedlichster Formen und Größen.

HUB/ VIBRATION

Hubüberwachung bei einer Presse

Hubüberwachung bei einer Presse

Ermöglicht die proaktive Vermeidung von Pressendefekten durch die laufende Überwachung des Pressenhubs und des unteren Totpunkts der Presse. Der Messkopf für großen Messabstand ermöglicht eine Überwachung aus sicherer Entfernung, was gerade bei großen Pressen besonders wichtig ist.

Hubüberwachung bei einer Schiebebühne

Hubüberwachung bei einer Schiebebühne

Ermöglicht die Vermeidung von Störungen an Schiebebühnen, indem der Hub überwacht und gleichzeitig gemessen wird, wie weit die Spulen sich drehen, um das System so mit den erforderlichen Rückmeldungen zu versorgen.