Digitaler Allzweck- KontaktsensorModellreihe GT

DL-DN1

DeviceNet™-kompatible Kommunikationseinheit

TECHNISCHE DATEN

Sprache auswählen

Modell

DL-DN1

Technische Daten DeviceNetTM

Netzwerk-Stromversorgung

11 bis 25 VDC (geliefert vom Netzteil für die DeviceNetTM-Kommunikation)

Anzeige

Netzwerk-Statusanzeige: 2-farbige LED (grün/rot), Modul-Statusanzeige: 2-farbige LED (grün/rot),
Sensorkommunikationsanzeige: 2-farbige LED (grün/rot)

Sensor-
anschluss-
Spezifikationen

Anschließbare Sensoren

Sensorverstärker mit D-Bus-Unterstützung *1

Anschließbar

Bis zu 8 Einheiten

Technische Daten für DeviceNetTM

Konforme Funktionen

Fern-E/A-Kommunikation („Polling“). Kommunikation mit expliziten Nachrichten („Explicit Messaging“)

Adresseinstellung

0 bis 63 (PGM-kompatibel)

Baudrate (wird automatisch umgeschaltet)

500 kbps/250 kbps/125 kbps

Max. Kabellänge

500 KBit/s

dickes Kabel

100 m

Dünnes Kabel

250 kbps

dickes Kabel

250 m

Dünnes Kabel

100 m

125 kbps

dickes Kabel

500 m

Dünnes Kabel

100 m

Netzspannung

20 bis 30 V DC mit 10 % Restwelligkeit (S-S) (von den angeschlossenen Messverstärkern)

Stromverbrauch

Max. 660 mW (bei 30 V, max. 22 mA)

Umgebungs-
beständigkeit

Betrieb bei
Umgebungslufttemperatur

-20 bis +55°C (kein Vereisen)

Betrieb bei
Umgebungsluftfeuchtigkeit

35 bis 85% RL (keine Kondensation)

Vibrationsresistenz

10 bis 55 Hz, zusammengesetzte Amplitude 1,5 mm,
jeweils 2 Stunden in X-, Y-und Z-Richtung

Verschmutzungsgrad

2

Materialien

Hauptgehäuse und Staubabdeckung: Polycarbonat, DeviceNetTM-Steckanschluss: Polyamid (Stecker), PUT (Buchse)

Gewicht

Circa 80 g

*1 “D-bus” ist der Name des verkabelungssparenden Systems von KEYENCE für Sensorverstärker.

Kompendium der Messtechnik

  • GESAMTKATALOG
  • Trade Shows and Exhibitions
  • eNews Subscribe

Optische Messtechnik / Messtaster