Deutschland

EINGEBAUTE MULTIFUNKTIONSKAMERA

MARKIEREN UND LESEN MIT EINEM EINZIGEN GERÄT
KEYENCE stellt sowohl Beschriftungslaser als auch Codeleser her und ist somit prädestiniert, um Systeme für die Rückverfolgbarkeit zu liefern. Im Markierkopf des MD-X ist ein 2D-Code-Leser eingebaut. Damit kann dieser Beschriftungslaser ohne zusätzliche Geräte präzise Prüfungen der Markierungen durchführen. * Dazu ist das als Sonderzubehör erhältliche 2D-Code-Leser-Add-In erforderlich.

FUNKTION ZUR BEURTEILUNG DER MARKIERQUALITÄT

MARKIERUNGSPRÜFUNG
Zur Überprüfung der Markierung werden Bilder von der eingebauten Kamera vor und nach dem Markieren erfasst. Zur Kontrolle werden Kontrastunterschiede ermittelt und mit vorher gesetzten Grenzwerten verglichen, so können fehlerhafte Markierungen frühzeitig erkannt werden.

SUCHERFUNKTION
Die eingebaute Kamera kann bei der Positionseinstellung sowie zur Betrachtung der Beschriftungsergebnisse verwendet werden. Da die Bilderfassung koaxial zum Laser erfolgt, können diese Prüfungen mit hoher Präzision und positionsgenau erfolgen. Das trägt erheblich zu Zeit- und Kosteneinsparungen bei, wenn auf beengtem Raum Positionseinstellungen durchgeführt werden müssen.