Kompaktes SchaltnetzteilModellreihe MS2

MS-F07

Ausgangsstrom 0,65 A, 12-V-Ausführung

TECHNISCHE DATEN

Sprache auswählen

Modell

MS-F07

Eingangsbedingungen

Eingangsspannung

85 bis 264 VAC (50/60 Hz)*1

Frequenz

50/60 Hz (47 bis 63 Hz, DC)*1

Eingangsstrom (100/200 VAC)

0,28/0,16 A oder weniger

Wirkungsgrad (100/200 VAC)

Leckstrom (100/200 VAC)

0,5/1 mA oder weniger

Einschaltstromstoß (100/200 VAC)

max. 18/36 A (bei 100% Last, Kaltstart bei +25°C)

Ausgangskenndaten

Nennspannung

12 V

Variabler Spannungsbereich

±5% (mit V.ADJ)

Nennstrom

0,65 A

Restwelligkeit/
Störspannung

2% (S-S) oder weniger

Eingangsschwankungen

0,5% oder weniger

Lastschwankungen

1,0% oder weniger

Temperaturschwankung

Hochfahrzeit

400 ms oder weniger

Ausgangshaltezeit

min. 20 ms (100 bis 240 VAC)

Anzeige

Anzeigeleistung

Speicherzeit bei ausgeschalteter Stromversorgung

Auflösung der Anzeige

Anwendbare Normen

Sicherheitsnormen

UL60950-1,CSA C22.2 No.60950-1,EN60950-1

EMV-Richtlinie

FCC Part15B ClassA, EN55011 ClassA

Grenzwert für Oberschwingungsströme

EN61000-3-2*2

Andere

Paralleler Betrieb

NA

Reihenschaltung

Moglich*3

Kühlungsart

Natürliche Luftkühlung

Umgebungsbeständigkeit

Umgebungstemperatur

-10 bis 60°C , kein Vereisen (Siehe "Ausgangsbedingungen".)

Luftfeuchtigkeit im Betrieb

25 bis 85% RLF (keine Kondensation)

Lagertemperatur

25 bis 85 % r.F. (keine Kondensation)

Stehspannung

3,0 kVAC 50/60 Hz 1 Min. (über Eingangs- und Ausgangsklemmen), 2,0 kVAC 50/60 Hz 1 Min. (über Eingangsklemmen und PE-Klemme), 500 VDC 1 Min. (über Ausgangsklemmen und PE-Klemme)

Erschütterungsresistenz

Spitzenbeschleunigung: 300 m/s2 in X-, Y- und Z-Richtung jeweils 2 Mal

Vibrationen

In X-, Y- und Z-Richtung jeweils 2 Stunden unter den folgenden Bedingungen: 10 bis 57 Hz,0,3 mm Doppelamplitude, 57 bis 500 Hz, 19,6 m/s2 (2G), 5,5-Minuten-Zyklus

Isolierwert

min. 100 MΩ (mit 500 VDC Isolationsmessgerät) (über Eingangs- und Ausgangsklemmen) (über Eingangsklemmen und PE-Klemme)

Gewicht

Circa 140 g

*1 Eingangsnennspannung und Nennfrequenz zur Einhaltung der einschlägigen Sicherheitsnormen: 100 bis 240 VAC, 50/60 Hz.
*2 Fur das MS2-H100 ist dies nur zutreffend, wenn das Lastverhaltnis 70% oder geringer ist.
*3 Die Zutreffenden Normen gelten nicht fur parallelen und seriellen Betrieb.

  • GESAMTKATALOG
  • Trade Shows and Exhibitions
  • eNews Subscribe

Netzteil/Zähler