Newsletter 2016

28. November 2016

Betreff :

Programmieren oder Parametrieren?

e-News@KEYENCE
Das komplette Spektrum der Bildverarbeitung
Sie möchten Kamera-Anwendungen assistentenbasiert PARAMETRIEREN? Oder wollen Sie höchst individuelle Bildverarbeitungslösungen PROGRAMMIEREN? Erfahren Sie hier, welche Plattform am besten zu Ihnen passt.
Ein Vision-Sensor von der Größe Ihres Daumens sorgt für einen großen Erfassungsbereich
Die Modellreihe IV kann überall installiert werden und hat ein maximales Bildfeld von 412 mm x 550 mm. Beurteilungen von bis zu 16 Punkten für Eigenschaften wie Vorhandensein, Farbe, Form und Größe können vorgenommen werden.
Welche Vorteile bieten Profilsensoren für Inline-Anwendungen?
Profilsensoren lösen 2D-Profilmessungen bis hin zu 3D-Bildverarbeitungsaufgaben. Welche Funktionsprinzipien liegen solchen Profilsensoren zugrunde? Wie unterscheiden sie sich von anderen Inline-Messgeräten oder Kamerasystemen? Die Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie in unserem neuen Leitfaden. Auch für den Einstieg in dieses Thema sind die Erläuterungen leicht verständlich.
Messverfahren zur Auswertung von defekten Formen (Kunststoff/Pressteile)
Welche zentralen Punkte sind bei der Beurteilung von Formen zu beachten? Welche Empfehlungen gibt es für das Erstellen von leicht verständlichen Berichten?
Erfahren Sie mit unserem Leitfaden mehr über die Entwicklung von Kunststoff und Pressteilen, die Merkmale verschiedener Materialen und die verwendeten Messverfahren.
Entdecken Sie unseren neuen Beschriftungslaser mit integrierter Kamera und erfahren Sie, wie einfach Beschriftung und Bilderfassung kombiniert werden
Wofür vorher zwei Systeme von Nöten waren, ist es nun möglich mit einem System zu beschriften und gegenzulesen oder zu beschriften und eine anschließende Zeichenprüfung durchzuführen.
Mikroskopie-Techniken für Schrauben, Kunststoff, Stecker und Lötverbindungen
Diese Leitfäden erläutern anhand detaillierter Beispiele verschiedene Mikroskopie-Techniken. Zudem werden Grundkenntnisse über die jeweiligen Komponentenarten, Eigenschaften und Terminologien vermittelt. Daher eigenen sich diese Texte auch gut für Schulungen.
Schulungsleitfaden zu digitalen Lichtleitersensoren
Ziehen Sie optimalen Nutzen aus Ihrem Lichtleitersensor der Modellreihe FS-NEO, indem Sie sich diesen leicht verständlichen Leitfaden herunterladen. Sie finden darin unter anderem Hinweise zur Sensorkalibrierung und weitere wertvolle Tipps.
Haben Sie eine Messherausforderung die schwer zu bewältigen ist?
Wo Messmikroskope und Profilprojektoren an ihre Grenzen kommen, ermöglicht KEYENCE die Durchführung von Dimensionsmessung an Bauteilen einfach, schnell und präzise. Dank unserer neusten Beleuchtungstechnologie können schwer erkennbare Bauteile optimal beleuchtet werden.
Laden Sie sich jetzt unsere aktuelle Borschüre herunter.
[Neu] Silikongummi - ein neues Druckmaterial für den 3D-Drucker AGILISTA
Der weiche Silikongummi kann ab jetzt mit den 3D-Druckern der KEYENCE-Modellreihe AGILISTA-3200 verwendet werden. Wenn bisher zunächst Gussformen gefertigt oder gedruckt werden mussten, können die gewünschten Bauteile nun direkt aus realem, weichem Silikongummi hergestellt werden.
Lesen Sie mehrere Strichcodes mit einem Gerät
Dieses Lesegerät ermöglicht es, die Codes von zwei Bauteilen, die während eines Montageprozesses zusammengesetzt werden, gleichzeitig zu lesen. Der große Abstand zwischen Scanner und Code sowie das große Sichtfeld der Kamera, machen das System flexibel und leicht integrierbar.

Technische E-News

Erfahren Sie das Neueste über Sensoren, Bildverarbeitungssysteme, Messgeräte, Lasermarkiersysteme und Mikroskope.