Newsletter 2016

22. August 2016

Betreff :

Ein nur wenige Zentimeter großer Vision-Sensor

e-News@KEYENCE
Ein nur wenige Zentimeter großer Vision-Sensor
Der Vision-Sensor kann an Stellen angebracht werden, die für Vorgängermodelle nicht erreichbar waren. Außerdem ist er mit zahlreichen Prüfwerkzeugen ausgestattet, unter anderem für Umriss- und Farbbeurteilung, Außen- und Innendurchmesser sowie Breite und Stiftabstand.
Erhalten Sie einen Einblick in die Lasertechnologie - von den Grundbegriffen bis zu spezifischen Themen
Was sind Laser, Wellenlängen und Impulsoszillation? Dieses Glossar enthält kurze Erklärungen zu spezifischen Begriffen rund ums Thema Lasertechnologie. Erfahren Sie alles, was Sie zum Umgang mit Lasern wissen müssen.
Quantifizierbare Unterschiede in Verarbeitung, Haptik und Textur!
In diesem Dokument wird Ihnen anhand praktischer Beispiele erläutert, wie sich Proben mit Hilfe von Rauheitsparametern bewerten lassen. Erfahren Sie mehr über den richtigen Umgang mit den vier typischen Parametern für die Oberflächenrauheit!
2D-Code-Kurzvorstellung
Erfahren Sie in diesem Leitfaden mehr über die breite Palette von Themen in Verbindung mit 2D-Codes wie z. B. Code-Typen, Aufbau und maximale Datenkapazität.
Wertvolle Ratschläge zur Beurteilung neuer Werkstoffe und Fertigungsverfahren!
Werden bei Ihnen immer wieder Prototypen angefertigt und Beurteilungen durchgeführt, um die Fertigungskosten zu senken und die Leistung Ihrer Produkte zu steigern?
Dann wird die folgende Broschüre interessant für Sie sein. Denn sie stellt anhand praktischer Anwendungsbeispiele verschiedene Betrachtungsmöglichkeiten und Verfahren zur Quantifizierung von Beurteilungsindizes vor. Laden Sie sich das folgende Dokument herunter, um Tipps zur optimalen Durchführung von Beurteilungsverfahren zu erhalten. Somit lässt sich in Zukunft die Anzahl der angefertigten Prototypen verringern und die Entwicklungsdauer verkürzen.
Neue Einsatzgebiete für 3D-Drucker zur Verkürzung der Produktentwicklungsphase
[Beispiel aus der Automobilindustrie]
Einer unserer Kunden nutzt den 3D-Drucker bei der Entwicklung von Rennwagen. Er berichtet, wie die Entwicklungszeiten verkürzt werden konnten. Erfahren Sie, wie die Funktion von Kolben getestet wurde, die als fertige Baugruppe gedruckt wurden und wie sich Experimente im Windkanal mit maßstabsgetreuen Modellen verwirklichen lassen.
20 Anwendungsbeispiele von Bildverarbeitungssystemen
Dieser Leitfaden beschreibt die Vorteile, die durch die Einführung von KEYENCE-Bildverarbeitungssystemen in verschiedenen Industriebereichen entstanden sind.

·Fahrzeugteile aus Metall
·Elektrik, Elektronik und Halbleiter
·Medizin und Lebensmittel
·Behälter und alltägliche Bedarfsartikel
Robust, einfach, zuverlässig
Dank einfacher Einrichtung, stabiler Erkennung und einer langen Lebensdauer setzt sich der LR-Z von nahezu allen Sensoren seiner Klasse ab.
Steigern Sie Ihre Produktivität durch schnelle Messungen!
Sehen Sie anhand unserer Beispiele wie Sie Abläufe in der Qualitätskontrolle beschleunigen und vereinfachen können:

·Kostenersparnis durch schnelle Implementierung
·Steigerung der Produktivität durch schnelle Erstmusterfreigabe
·Vermeidung von Maschinenstillstandzeiten

Laden Sie sich jetzt den Leitfaden herunter und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten des digitalen Messprojektors.
100%-Messungen in der Linie mit dem optischen
2D-Mikrometer von KEYENCE
Die Ansprüche bezüglich Genauigkeit und Geschwindigkeit für 100%-Kontrollen in der Fertigung steigen stetig. Aus diesem Grund hat KEYENCE die Modellreihe TM entwickelt. Folgen Sie dem nachstehenden Link, um zu erfahren, warum sich das Messgerät sowohl durch seine hohe Geschwindigkeit als auch durch seine hohe Präzision auszeichnet und wie Sie davon profitieren können.
KEYENCE Branchenneuheit:
Das Bildgeführte 3D-Koordinatenmessgerät
Sie haben trotz steigender Anforderungen keine 3D-Messtechnik im Haus? Oder Sie müssten Ihre 3D-Messkapazitäten erweitern, um die anfallenden Prüfungen zu bewältigen? Trifft einer der folgenden Gründe zu, dann laden Sie sich gleich die neue Broschüre zu unserem neuen bildgeführten 3D Koordinatenmesssystem herunter:

·Sie haben keinen klimatisierten Messraum
·Ihnen fehlt es an qualifiziertem Personal
·Ihnen fehlt der Platz und die finanziellen Mittel

Technische E-News

Erfahren Sie das Neueste über Sensoren, Bildverarbeitungssysteme, Messgeräte, Lasermarkiersysteme und Mikroskope.