Newsletter 2015

29. Juni 2015

Betreff :

Robust, einfach, zuverlässig, der Lasersensor LR-Z

e-News@KEYENCE
Robust, einfach, zuverlässig
Eine einfache Einrichtung bei gleichzeitiger sehr stabiler Erkennung und einer langen Lebensdauer sind die herausragenden Merkmale der Produktreihe LR-Z. von nahezu jedem Sensor seiner Klasse ab.
Neuentwicklung mit blauem statt rotem Laser
Warum arbeiten Prüfsysteme mit blauem Laserlicht so unglaublich stabil?
Der neuartige Profilsensor der Modellreihe
LJ-V7000 ist mit einem blauen Laser ausgestattet.
Weshalb mit blauen Lasern Prüfaufgaben möglich werden, an denen rote Laser scheitern sowie weitere Details zur eingesetzten Technologie sind in diesem Dokument für Sie zusammengefasst. Erleben Sie Ihr blaues Wunder!
Tipps zur Direktmarkierung von Teilen mit 2D-Code-Lesern
In diesem Handbuch erhalten Sie einige technischen Tipps, mit deren Hilfe Sie direkt markierte Bauteile einfacher auslesen können. So gibt es in dem Leitfaden Hintergrundinformationen zum Thema Beleuchtungseinstellungen zum besseren Auslesen und Zellgrößen eines Codes.
Gleichzeitig erhalten Sie auch Hilfestellung bei der Auswahl der passenden Systeme in Abhängigkeit ihrer verwendeten Materialarten wie z.B. Kunststoff, Metall und Glas.
Beispiele aus der Praxis: Punktgenaue Erfassung von Fehlern mit der Hochgeschwindigkeitskamera
Würden Sie gern Fehler, die mit bloßem Auge nicht erkennbar sind, im Augenblick ihres Auftretens nachvollziehen können? Dieses Dokument enthält detaillierte Beispiele für Analysen mit einer Hochgeschwindigkeitskamera, wie das Verhalten eines Chip-Montagegeräts, Analysen einer Bohrung und Prüfung auf Durchstechen von Kapseln.
Erfahren Sie mehr zu Anwendungsbeispielen für Beschriftungslaser in der Automobil- und Zulieferindustrie
Vor allem in der Automobilbranche spielt das Thema Rückverfolgbarkeit und insbesondere Produktkennzeichnung eine immer wichtigere Rolle. Laserbeschriftung bietet Ihnen dabei ein Höchstmaß an Flexibilität und Haltbarkeit.
Entdecken Sie hier, welche Möglichkeiten wir auch Ihnen bieten können.
Warum entscheiden sich so viele Kunden für den digitalen Messprojektor von Keyence?
Mit der Modellreihe IM lassen sich Maßhaltigkeitsprüfungen einfach per Auflegen und Knopfdruck realisieren – ein Vorgang, der bis zur Umsetzung durch KEYENCE schlichtweg undenkbar war. Wie ist das möglich? Welche Arten von Messungen sind möglich? Welche unterstützenden Systeme stehen zur Verfügung? In dieser Broschüre geben wir Antwort auf diese und andere häufige von unseren Kunden gestellten Fragen.
Vision Sensoren – Die Größe macht den Unterschied
Mit dem neuen Vision Sensor von Keyence gehören Platzprobleme der Vergangenheit an.
Durch die kleine Bauform lässt sich der Sensor problemlos in fast alle Maschinenkonzepte integrieren.

Gewinnen Sie mehr Flexibilität bei
· der Konstruktion von neuen Anlagen
· der Nachrüstung von Abfragen an bestehenden Anlagen

In dem kleinen Sensor steckt bewährte Technik die für stabile Prozesse sorgt.
· Autofokus
· Hochwertige Linsen für scharfe Bilder
· Integrierte Beleuchtung
· HS-HDR Funktion
Bildverarbeitung: Kratzererkennungsfunktion
Dies ist der vierte einer neuen Serie von technischen Leitfäden, die Verfahren und Methoden der Bildverarbeitung erläutern.
Dieses Mal haben wir ein technisches Dokument mit Informationen zu Einstellungen, Betriebsverfahren und den Prinzipien der Kratzererkennungsfunktion zusammengestellt. Hierbei handelt es sich um eine Funktion der Bildverarbeitung von KEYENCE, die zur Erfüllung der Anforderung, alle Kratzer zu erkennen, kontinuierlich weiterentwickelt wird.
Wie werden 3D-Drucker in unterschiedlichen Unternehmen eingesetzt?
Nutzen Sie dieses Dokument, um sich anhand von praktischen Beispielen über die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten von 3D-Druckern zu informieren: Design, Konzept, Prototypenbau, Präsentation und Vorrichtungsbau.

Technische E-News

Erfahren Sie das Neueste über Sensoren, Bildverarbeitungssysteme, Messgeräte, Lasermarkiersysteme und Mikroskope.