1. Startseite
  2. Neuigkeiten & Events
  3. Newsletter
  4. Newsletter 2014

Newsletter 2014

01. September 2014

Betreff :

Ein Blick über den Tellerrand: kontaktlose Rauheitsmessung in der Praxis!

e-News@KEYENCE
Ein Blick über den Tellerrand : kontaktlose Rauheitsmessung in der Praxis!
Wir möchten Ihnen unsere Zusammenstellung von Praxisbeispielen zum Thema Oberflächenrauheit sowie unseren Produktleitfaden vorstellen.
Diese Informationen gehören zur Pflichtlektüre für alle:
・die etwas über die Terminologie der Oberflächenrauheitsmessung erfahren möchten
・die Probleme mit der Reproduzierbarkeit von Messungen haben
・die Schwierigkeiten dabei haben, Messergebnisse verlässlich auf den gewählten Messbereich zurückzuführen
Kein Ersatz für eine gute Auflösung: Prüfung mit 21 Megapixeln
Entdecken Sie das Geheimnis der schnellen Einrichtung und langfristigen Nutzung bildgebender Verfahren.
Die Modellreihe CV-X umfasst eine enorme Palette an Flächenkameras mit einer Auflösung von standardmäßigen 310.000 Pixel bis hin zu hochpräzisen 21 Megapixeln. Damit bietet sie für nahezu jede Visualisierungsaufgabe das geeignete Modell. Informieren Sie sich über den kompletten, bedienungsfreundlichen Funktionsumfang der Modellreihe CV-X, mit der jeder Benutzer, vom Anfänger bis zum Experten, problemlos komplexe Prüfungen durchführen kann.
Maschinenstillstand wegen eines beschädigten Lichtvorhangs?
Die Sicherheitslichtvorhänge der Modellreihe GL-R bieten unübertroffene Vielseitigkeit, Funktionalität und Langlebigkeit.
Die Sicherheitslichtvorhänge der Modellreihe GL-R bieten anspruchsvolle Lösungen für die Sicherung von industriellen Maschinen. Die GL-R trotzt wirkungsvoll dem potenziellen Risiko durch Kollisionen und harten Produktionsbedingungen. Darüber hinaus bietet er wichtige Funktionen wie den Schutz von Kante zu Kante, innovative Verkabelungsoptionen und vereinfachte Ausrichtwerkzeuge. Erfahren Sie im Katalog mehr über diese neue Technologie!
Benötigen Sie für Ihre Messungen virtuelle Elemente?
Erfahren Sie hier, wie sich schwierige Messungen, wie zum Beispiel von Maximalgeraden oder Mittellinien, problemlos mit nur ein paar Klicks vereinfachen lassen.
Mit der Modellreihe IM kann praktisch jeder mit nur wenigen Mausklicks selbst hochkomplexe Prüfungen durchführen. Wir haben die wichtigsten 20 Anwendungsfälle von virtuellen Elementen, die früher schwer zu handhaben und fehleranfällig waren, für Sie zusammengestellt. Erfahren Sie hier, wie die IM-Serie diese Probleme löst, Zeit spart und Bedienerfehler ausschließt!
Messen von Durchmessern und Rundheit: So einfach kann's gehen
Erfahren Sie hier, wie unsere einzigartige Durchlicht-Technologie das Messen von Außendurchmessern und Rundheiten vereinfacht!
Eine scheinbar einfache Messung wie die des Außendurchmessers und der Rundheit kann schnell zum Problem werden, wenn man beginnt über die Positionierung, die einzigartige Geometrie und die Oberfläche des Messobjekts nachzudenken. Das Durchlicht-Mikrometer der Modellreihe TM-3000 eliminiert all diese Einflussfaktoren, indem es ein vollständiges Profil des Teils erstellt und viele Fehler-Faktoren automatisch korrigiert. Informieren Sie sich darüber gleich heute!
Laden Sie sich hier den NEUEN AutoID-Gesamtkatalog herunter!
Unsere gesamte Produktlinie der 1D- und 2D-Code-Leser wurde nun in einem Katalog zusammengefasst. Informieren Sie sich über die neuesten Technologien und Lösungen für die Nachverfolgbarkeit und das Verwaltung von Produkten.
Die Produkte sind nach Einbauart wie mobil/ fest und nach Typ Laser/Kamera und sortiert. Darüber hinaus enthält der Katalog leicht verständliche Beispiele und Funktionen zu jedem Produkt.
Neues Produkt! Hochauflösender 3D-Drucker
Dieser 3D-Drucker arbeitet mit wasserlöslichem Supportmaterial. Damit verringern sich der Zeit- und Kostenaufwand für das Entfernen des Supportmaterials und es besteht kein Risiko der Beschädigung der gedruckten Modelle.
Die Modellreihe AGILISTA-3000 arbeitet mit einem wasserlöslichen Supportmaterial, sodass für die Nachbearbeitung kein Hochdruckreiniger und keine Werkzeuge erforderlich sind. Somit lassen sich Zeit und Aufwand erheblich verringern. Durch das hochauflösende Drucken mit einer minimalen Schichtdicke von 15 μm ist jeder Nutzer in der Lage, präzise und detailgenaue Druckergebnisse zu erzielen.
Der Vision Sensor IV löst die Probleme eines Reflexionssensors!
Der Vision Sensor IV, der Bereiche in Ebenen betrachtet, bietet Einstellungen, die die mühelose und stabile Erkennung gewährleisten, so dass die Probleme eines Reflexionssensors entfallen.
Mit der Modellreihe IVkönnen alle Probleme beseitigt werden, die häufig in Verbindung mit einem Reflexionssensor auftreten, wie etwa...
・Instabilität infolge der Fehlausrichtung
・Instabilität infolge des Nicht-Erkennens der Ausrichtung des Messobjekts
・Unfähigkeit der gleichzeitigen Unterscheidung zwischen mehreren Bereichen
・Zeit und Aufwand für die Einstellung der Sensoren nach einer Geräteumstellung

Technische E-News

Erfahren Sie das Neueste über Sensoren, Bildverarbeitungssysteme, Messgeräte, Lasermarkiersysteme und Mikroskope.